Eltern und Kinder stärken ist mein Anliegen in der Familienberatung.

Immer wieder stoßen Eltern an ihre Grenzen, wenn es um Erziehung geht. Ob schon im Babyalter, in der Trotzphase oder später in der Pubertät – Kinder sind eben von Geburt an individuelle Wesen, die es gilt in ihrer Entwicklung zu begleiten. Die Fragen nach dem „richtig oder falsch“ in der Erziehung stellen sich die meisten Eltern, zumal die Liste der Ratgeber immer länger wird und der Dschungel der Möglichkeiten immer unübersichtlicher. Der Unterschied zu dem, was Kinder brauchen und was Kinder wollen ist schwierig herauszufinden. Und das tagein, tagaus. Doch die Anforderungen sind zu bewältigen! Für die Beratung der Eltern und Kinder sind für mich folgende Punkte wichtig:

Eltern

Kinder

Es gibt keine „Rezepte“, die für alle Gültigkeit haben.